Projektnavigator
Verfahren
Anwender
22.02.2017

Neue Erkenntnisse über das Ultraschallverstemmen

Der Lehrstuhl für Fertigungstechnologie (LFT) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg stellt zusammen mit dem Projektpartner Robert Bosch GmbH weitere Ergebnisse des Verbundprojekts UltraCaulk zum ultraschallunterstützten Umformen und Verstemmen in einem Onlinebeitrag bei wt-online vor. Darin geht es um die Übertragung von in Grundlagenversuchen ermittelten Mechanismen auf den industriellen Fügeprozess "Ultraschallverstemmen". Der Fachbeitrag beschreibt den Zusammenhang zwischen verschiedenen Prozessparametern und der resultierenden Kraftreduzierung sowie der Probenerwärmung.

Leicht, U.; Michalski, M.; Merklein, M.;
Ultraschallunterstütztes Umformen und Verstemmen

wt Werkstattstechnik online 1/2 (2017), S. 52-58